Karma Ablösung

Sind in Deiner Familie viel Leid und Chaos?

Hast Du immer wieder die gleichen Beziehungsprobleme?

Hast Du Ängste in Dir, welche Du nicht wirklich erklären kannst?

Fühlst Du Dich vom Pech verfolgt?

7

Es gibt kein Pech, nur schlechtes Karma!

Was ist Karma? 

Karma ist ein Wort aus dem Sanskrit. Einfach übersetzt bedeutet es „Ursache und Wirkung“. In unserem Leben spielt das Karma eine entscheidende Rolle, denn mit dem drehenden Karmischen-Rad kommt alles, was wir in diesem oder einem früheren Leben (Reinkarnation) positiv oder negativ bewirkt haben, als Ursache auf uns zurück.

Karma ist die Bezeichnung für ein Ungleichgewicht, das wieder in Balance kommen muss, um nicht mehr zu wirken. Handlungen, die energetisch ein Ungleichgewicht erzeugen, bewirken eine magnetische Kraft, die zum Ausgleich drängt. Auch als karmisches Band oder Faden bezeichnet. Jedes Karma erfordert Ausgleich. Eine seelische Verpflichtung die eingelöst, zurückgezahlt, wieder gut gemacht werden muss.

Das Gute ist: Du hast Dein Schicksal selbst in der Hand und kannst leicht etwas ändern. Gleicht dein Rad des Lebens einem Teufelskreis, kannst Du diesen ganz einfach durchbrechen, indem Du das negative Karma deiner Seele bereinigst, damit nur noch das positive Karma dein Leben beeinflusst.

Welche Karma Arten gibt es? 

Ahnenkarma: Er hat die Augen vom Vater und die Haare von der Mutter. Unsere Eltern, Großeltern und Urgroßeltern vererben uns nicht nur Äußerlichkeiten. Auch Charakter, Gewohnheiten, berufliche Neigungen, Glaubenssätze, Überzeugungen und Krankheiten werden auf nachfolgende Generationen übertragen. Das Karma wird uns in die Wiege gelegt, aber Du musst Dich mit negativen Eigenschaften nicht abfinden – Du kannst es bereinigen und etwas ändern.

Persönliches Karma: Dazu gehört alles, was zu Deiner Person gehört. Doch nicht nur das, an was Du dich erinnern kannst. Nein, auch Dinge, die aus einem früheren Leben stammen, spielen bei diesem Karma eine Rolle. Was hast Du alles angestellt? Hast Du in einem früheren Leben jemanden verletzt, jemanden Schaden zugefügt oder betrogen? Wer weiß es schon? Du hast es jedoch in der Hand, Dich von jeglicher Last zu befreien, indem Du das schlechte Karma bereinigen lässt.

Beziehungskarma: Man gerät immer an denselben Typ Mann oder Typ Frau, es treten immer die gleichen Beziehungsprobleme auf. Das ist klar, denn auch Beziehungen zu Geschäftspartnern, Eltern, Geschwister oder Freunden können durch Karma negativ beeinflusst werden. Ziehe jetzt den Schlussstrich, finde Deinen Weg in ein neues, Karma freies Leben.

Negative Erinnerungen: Eine schlechte Kindheit kann uns ein Leben lang verfolgen. Vielleicht ist es die hysterische, depressive Mutter, der schlagende Vater, hänselnde Nachbarskinder, Unfälle und Verletzungen oder negative Erfahrungen in Schule, Ausbildung und Beruf – solche negativen Erinnerungen können unser Leben schlecht beeinflussen. Es gibt jedoch zum Glück eine Lösung: Du kannst dieses Karma bereinigen lassen.

Flüche, Implantate: Flüche? Die gab es doch nur im Mittelalter! Nein, auch in der modernen Welt existieren Flüche. Das Schlimme ist, dass ausgesprochene Flüche sich zu großen, inneren Blockaden entwickeln können. Ein Fluch tritt übrigens nicht nur dann ein, wenn jemand sagt: „Ich verfluche dich“. Flüche entstehen auch durch negative Äußerungen, Neid und Hass. Implantate sind Flüche, die sich bereits in uns manifestiert haben, vergleichbar mit einem kleinen oder großen Metallkörper im Körper bzw. im Energiefeld. Implantate können krank machen. Krebs, MS oder ein Schlaganfall könnten beispielsweise Folgen sein.

Hinderliche Muster, Glaubenssätze, Überzeugungen: Jeder Mensch hat Schwächen und Fehler. Wahrscheinlich hast Du dich damit abgefunden und versuchst beispielsweise mit Unordentlichkeit, Pingeligkeit oder Nörgelei zu leben. Bist Du jedoch manchmal unzufrieden, weil Du einfach nicht über Deinen Schatten springen kannst? Glaubenssätze und Überzeugungen können zum Problem werden, Sie können den Zugang zu Neuem verschließen. Du hast es jedoch selbst in der Hand, etwas zu ändern. Bereinige dein negatives Karma.

Parasiten, Viren und Bakterien: Es ist allgemein bekannt, dass Viren und Bakterien krank machen. Wusstest Du jedoch, dass dies nicht nur für die körperliche, sondern auch für die emotionale und mentale Ebene gilt? Ein sicheres Zeichen für Parasiten, Viren und Bakterien ist eine negative Grundeinstellung. Denke daran: Du kannst diese schnell ins Positive umkehren.

Schwüre, Eide, Gelübde, Versprechen: Weißt Du, was Du in diesem und in einem früheren Leben bereits alles versprochen hast? Viele Versprechen geschehen unbewusst, einige ganz bewusst, zum Beispiel das Eheversprechen. Du musst jedoch wissen, dass das Eheversprechen auch nach einer Scheidung noch existiert. Versprechen summieren sich mit der Zeit, in Klöstern, Kirchen und Königshäuser wurden besonders viele Gelübde, Eide und Versprechen abgenommen. Das Schöne ist, Du kannst Dich jetzt davon befreien.

Süchte: Eigentlich kann fast alles zur Sucht werden: Vom Alkohol über dem Spiel bis hin zur Arbeitswut – die Ursache kann ein schlechtes Karma sein. Finde mit einer Seelenbefreiung und der Bereinigung des Karmas den Weg in ein suchtfreies Leben.

Reinigung von Geschäft und Finanzen: Durchläuft Dein Geschäft und deine Finanzen Höhen und Tiefen? Manche Menschen stehen vor dem finanziellen Ruin, bei anderen macht die Firma Pleite und sie verlieren Ihren Job. Mit finanziellen Sorgen oder der Angst vor Arbeitsplatzverlust kann niemand unbeschwert leben. Das Chaos rund um Geschäft und Finanzen kann ganz einfach an deinem negativen Karma liegen. Glätte die Wogen, indem Du das Karma bereinigst.

Haus und Grundstück: Was ist in deinem Haus oder auf deinem Grundstück alles passiert? Wer weiß schon, was in früheren Epochen alles geschehen ist? Kriege, Familienfehde, Morde oder Streitigkeiten können dich solange belasten bis Du das negative Karma bereinigst.

Haustiere: Nicht nur Du hast Dein Karma, auch dein Haustier hat eines. Genau wie ein Mensch hat auch ein Tier Charaktereigenschaften und Krankheiten. Durch die enge Beziehung zwischen Mensch und Tier können Krankheiten übertragen werden.

Warum Karma-Ablösung:

Alles ist in unserem Astralkörper gespeichert. Der Astralkörper ist der feinstoffliche Körper, der nach dem physischen und dem Ätherkörper kommt. Drei Tage nach unserem physischen Ableben zerfällt auch der Ätherkörper, der uns zur Erinnerung und Regeneration diente. Aber unser Astralkörper, der all unsere Emotionen und Gedanken gespeichert hält, überlebt die einzelnen Inkarnationen und ist der Ort, wo wir mit unserer Heilung ansetzen.

Karma Frei zu sein bedeutet, frei zu sein von den belastenden und sich immer wiederholenden Energien, die das Hamsterrad in ständiger Bewegung halten. Mit der Karma Ablösung steht das Rad still. Du hast die Möglichkeit auszusteigen und dorthin zu gehen, wohin du gehen willst. Dann erst fängt dein Leben an. Frei zu sein von den alten karmischen Energien ist wie ein Neustart.

Wie viel Chaos und Leid kennzeichnet die Familien?

Mit der Karma Ablösung ist es möglich, Harmonie in chaotische und zerstrittene Familien zu bringen. Wie viele Menschen werden plötzlich einfach gesund nach einer Karma Ablösung, bekommen neue Ideen machen sich selbständig, wo sie sich vorher nie getraut hätten, wechseln ihre Arbeit, kommen aus den Schulden heraus, vertragen sich mit ihren Mitmenschen, bekommen eine andere Einstellung? Warum? Weil sie frei sind von der belastenden Schwere auf ihren Schultern, weil sie auf einmal klar denken können. Es kann nur besser werden. Du kommst ins Gottvertrauen und damit in Dein eigenes Selbstvertrauen!

Warum ist eine Karma Ablösung in dieser Zeit so aktuell?

Weil mit jeder nachfolgenden Generation die Belastung durch die Ahnen immer schwerer wird. Das, was Eltern, Großeltern, Urgroßeltern und so weiter von Generation zu Generation weitervererbt haben, lastet auf der heutigen Generation besonders schwer in Form von Neurosen, psychischen Auffälligkeiten, Narzissmus und völlig destruktiven Verhaltensweisen der Selbstsabotage und der Selbstzerstörung. Kinder die sich permanent verweigern (nicht nur in der Pubertät!), die frühzeitig mit immer neueren Krankheitsbildern ausscheren und früh in Sucht, Angst, Beziehungsprobleme, Geldnot, Depressionen, Krankheiten und sonstigen Schicksalsschlägen gefangen sind. Von den Eltern mal ganz zu schweigen… Mit der Karma Ablösung wenden wir unseren Blick vom rein erklärbaren (für den Verstand) zu den geistigen Bereichen, die nicht sichtbar, dennoch wahrnehmbar, weil fühlbar, sind.

Karma Ablösung als Therapie oder als Vorsorge

Jeder hat Karma! Eines Tages wird das Karma ausgelöst, es schlägt zu. Du bekommst chronische Gesundheitsprobleme, hast berufliche Tiefschläge oder leidest in der Partnerschaft. Lass es nicht so weit kommen! Es handelt sich um geistige, seelische Prävention. Nicht erst, wenn es dir schlecht geht. Karma Ablösung ist auch für Menschen, die super erfolgreich sind, die im Moment glücklich und zufrieden sind, oder es glauben zu sein.

9

Bei der Karma Ablösung ist das Karma aus früheren Leben 100% weg.

9

Negative Energien und Blockaden aus diesem Leben ca. 50-60%.

9

Die restlichen 40-50% brauchen ca. 2 – 6 Monate bis sie transformiert sind.

Es ist ein unbezahlbarer Schatz für dieses und alle zukünftigen Leben

Nutze Deine Chance!

Lösung vielfältiger Probleme!

Von der Krankheit bis hin zu Zwängen und persönlichen Probleme – hinter so manchem Unglück steckt ein negatives Karma.

Suche jetzt den Weg der Befreiung, in dem Du Dein negatives Karma bereinigst. Das Positive bleibt selbstverständlich bestehen.

Für nähere Auskünfte:

Alle Heilsitzungen sind sowohl persönlich als auch als Fernbehandlung möglich.

Es macht keinen Unterschied, für welche Variante Du dich entscheidest. Beide Varianten sind gleichermaßen effektiv und kraftvoll, da wir alle über ein energetisches Feld miteinander verbunden sind.

Derzeit biete ich folgende Möglichkeiten der Einzelbehandlung an:

am Telefon

über Skype

persönliche Sitzungen in meiner Praxis

Wie kann ich Dir helfen?

Überleg nicht lange und nimm Kontakt mit mir auf. Ich freue mich drauf.

Alles Liebe

Andrea

10 + 3 =

Hinweis:

Die Angabe Deines Namens ist freiwillig und dient lediglich dazu, Dich persönlich ansprechen zu können. Zur Beantwortung Deiner Anfrage benötige ich Deine E-Mail-Adresse.

Datenschutz:

Mit Absenden des Formulars erklärst Du Dich damit einverstanden, dass ich Deine Angaben zur Beantwortung Deiner Anfrage verwenden darf. Deine Daten werden verschlüsselt per https übermittelt.

Du findest weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.